Herzlich willkommen auf der Internetseite der Lindenhofschule

Grundschule des Odenwaldkreises

ACHTUNG  ACHTUNG  ACHTUNG   ACHTUNG   ACHTUNG

 

Wir haben eine neue Telefon- und Faxnummer.

Ab sofort sind wir unter folgenden Nummern zu erreichen:

 

Telefon: 06161-587 90 40

 

Fax:06161-587 90 50

Brensbacher Nachrichten / November 2019

Besuch im Rathaus

Der Bürgermeister Rainer Müller hat uns begrüßt und wir haben ihn gemeinsam im Chor begrüßt. Wir sind zusammen in den Besprechungsraum gegangen. Dort haben wir ihm Fragen zum Beruf des Bürgermeisters und über Brensbach gestellt. Außerdem sprachen wir über verschiedene Sachen von Brensbach und den Ortsteilen. Dabei schrieben wir die Antworten von Rainer Müller auf. Am Ende bekamen wir Süßigkeiten.

Danach sind wir noch durch das Rathaus gelaufen und haben die Räume besichtigt und gezählt. Zum Schluss machten wir ein Foto mit dem Bürgermeister vor der Plastik, die die Verschwisterung von Ezy sur Eure (Frankreich) und Brensbach darstellt. Auf dem Rückweg zur Schule haben wir noch den Wassermeister getroffen.

Die Kinder der Klasse 3

Brensbacher Nachrichten / Oktober 2019

Spende vom Bio-Hof Kaffenberger

Die Kinder der Lindenhofschule in Brensbach freuen sich über eine Spende vom Bio-Hof Kaffenberger in Höhe von 150 Euro. Mit dem gespendeten Geld hat die Schule zwei neue CD-Player, für den Englischunterricht sowie Bewegungseinheiten, anschaffen können.

Brensbacher Nachrichten / September 2019

Erster Besuch in der Lindenhofschule der Vorschulkinder

Am Kerb-Freitag trafen sich die Vorschulkinder der Kita de Laabfrosch und die Vorschulkinder des Waldkindergartens erstmals um gemeinsam die Lindenhofschule zu besuchen. Traditionell führt der erste Schulbesuch über den Kerbplatz um dort zu schauen, was der Kerbplatz zu bieten hat. Die Kinder freuten sich sehr über die Schiffschaukel, auf die sie in den letzten Jahren verzichten mussten. In der Lindenhofschule lernten die Kinder an diesem Tag die Räumlichkeiten, Frau Geisler und Frau von Staden kennen. Mehr

Koop-Treffen in der Lindenhofschule

Zum gemeinsamen Austausch trafen sich die Kolleginnen  der Lindenhofschule, Kita de Laabfrosch und der Brensbacher Waldfüchse zum Beginn des Schul- und Kindergartenjahres 2019/2020.  In gemütlicher Runde lernten wir Frau Silke von Staden, seit August Schulleiterin der Lindenhofschule, und sie uns kennen.

Anschließend erarbeiteten wir die für dieses Treffen geplanten Themen und legten anstehende Termine fest.

Wir freuen uns auf ein spannendes, buntes und vielfältiges Schul- und Kindergartenjahr in Kooperation.

Das Koop-Team Brensbach.

Brensbacher Nachrichten / August 2019

Frau Groh hat wieder gehäkelt

Wie nun schon seit mehreren Jahren, hat Frau Else Groh, die Uroma von Luisa Schlag aus der 2. Klasse, den Schulanfängern und auch allen anderen Kindern, Eltern und Lehrerinnen der Schule eine große Freude bereitet. Sie umhäkelt die Pfosten vor der Schule jedes Jahr zum Anfang des neuen Schuljahres neu mit bunter Wolle und gestaltete sie so um. In diesem Jahr sind dort Maus und Elefant von der „Sendung mit der Maus“ zu sehen.

Herzlichen Dank für diesen wunderschönen neuen Pfostenschmuck. Wir sind alle ganz begeistert!

Brensbacher Nachrichten / Juli 2019

Schulförderverein besucht die neuen Erstklässler

Am Mittwoch, den 26.Juni.2019 war es endlich soweit!

Mit unseren selbstgebastelten Schultüten machten sich Nicole Schmid und Alexandra Bauer vom Schulförderverein der Lindenhofschule auf den Weg in die Kita „De Laabfrosch“. Dort hatten die Schulis der KiTa und des Waldkindergartens „Brensbacher Waldfüchse“ mit den Erstklässlern an diesem Tag einen gemeinsamen Vorlesetermin.

Es ist eine wunderbare Tradition geworden, dass wir unsere neuen Erstklässler vorab schon begrüßen, den Verein kurz vorstellen und jedem Kind zur Einstimmung auf das bevorstehende Ereignis eine Schultüte überreichen. Mehr

Der Brensbacher Eiffelturm

Unsere Klassenlehrerin Frau Suchanek hatte im Radio von einem Leseprojekt gehört, bei dem eine Klasse sich einen Turm erlesen hat. Sie erzählte uns davon und die meisten von uns fanden die Idee gut. So brachten wir Abbildungen von verschiedenen Türmen mit. Alle stimmten ab, welchen Turm wir nehmen wollten. Der Eifelturm gewann.Am 14.02.2019 fing die Klasse 4 der Lindenhofschule den Eifelturm an. Wir mussten Bücher lesen, sie abmessen, dann Streifen in der  Dicke des Buches ausschneiden, beschriften und am nächsten Tag in der Schule auf die Zeichnung des Eifelturmes aufkleben. (1 cm Buchdicke ist 1 m Turmhöhe!) Weiter

Odenwaldkreis / Juni 2019

Ein Manifest für Freiheit und Vielfalt

Wer sehen will, wie Odenwälder Lebensqualität ins Bild gesetzt werden kann, sollte die Oberzent-Schule in Oberzent-Beerfelden besuchen. Und wer wissen möchte, wie „bunt“ eine Schülerschaft sein kann, die Lindenhofschule in Brensbach. Das sind die beiden Schulen, die als erste Sieger aus dem diesjährigen Schulraumgestaltungswettbewerb des Odenwaldkreises hervorgegangen und jüngst von Schuldezernent Oliver Grobeis geehrt worden sind.

Insgesamt hat er gemeinsam mit Rainer Zelta, dem Leiter des für die Schulgebäude zuständigen Bau- und Immobilienmanagements Odenwaldkreis (Bimo), sechs Schulen ausgezeichnet, drei Grund- und drei weiterführende Schulen. Grobeis und Zelta gehörten zu einer Jury aus insgesamt sieben Personen, die nach einem Vor-Ort-Besuch über die Platzierung entschied. Grobeis dankte bei der Siegerehrung, die in den Räumen des Bimo stattfand, allen Schülerinnen und Schülern, „die sich mit viel Phantasie und Fleiß für die Verschönerung ihrer Schulen eingesetzt haben, auch in ihrer Freizeit“.

Im Gebäude der Lindenhofschule in Brensbach machten die Schülerinnen und Schüler unter dem Motto „Wir sind bunt“ deutlich, aus wie vielen Ländern sie kommen und dass sie alle zusammengehören. Die Grundschule Beerfurth kam mit ihrem Projekt zum Thema Umweltschutz auf den zweiten Platz; unter anderem wurden Schautafeln mit vielen Informationen erstellt. Drittplatzierte wurde die Grundschule in der Stried in Oberzent-Beerfelden und zwar für eine Schulhofgestaltung, die Schülerinnen und Schüler in den Pausen zu mehr Bewegung verhilft.

In der Oberzent-Schule veranschaulichten die Schülerinnen und Schüler mit großflächigen Bildern das Motto „Feel free“ - zum Beispiel mit einem ganz in Grün gehaltenen Gemälde „Home sweet home“, das für den Odenwald steht, oder mit großen Flügeln, in deren Mitte man sich stellen kann, so, als wolle man jeden Moment losfliegen. „Diese Schule strotzt vor Kreativität“, sagte Bimo-Leiter Zelta mit Verweis auf die Gestaltungskraft der Schülerinnen und Schüler, die sich schon in früheren Wettbewerbsbeiträgen gezeigt habe.

Auf den zweiten Platz kam die Ernst-Göbel-Schule in Höchst, in der ein naturwissenschaftlicher Unterrichtsraum farbig gestaltet wurde. Schülerinnen und Schüler malten unter anderem das elektromagnetische Spektrum von einem tiefen Rot über Grün- und Gelbfarben bis zu einem tiefen Blau an eine Wand. Den dritten Platz errang die Theodor-Litt-Schule, Michelstadt, für die Auseinandersetzung mit Werken des Künstlers Roy Lichtenstein, die von Schülerinnen und Schülern aufgegriffen und selbst gestaltet wurden.

Für die Erstplatzierten gab es je 300 Euro, für die Zweitplatzierten je 200 und für die Drittplatzierten je 100 Euro. Es war bereits der 25. Schulraumgestaltungswettbewerb. „Das ist eine Erfolgsgeschichte“, sagte Grobeis. „Denn wenn Schüler kreativ tätig werden, erhöht das letztlich die Verbundenheit aller Schüler mit ihrer Schule.“ Mehr

Brensbacher Nachrichten / Juni 2019

Kooperation  Lindenhofschule,  Kita „ De Laabfrosch“ und Waldkindergarten Brensbacher Waldfüchse

Bei wunderschönem Sommerwetter haben die Schulanfänger 2019 und die Schüler der 2. Klasse sich zu einem gemeinsamen „Wandertag“ getroffen.

Schon ganz früh machten wir uns auf den Weg Richtung Brünnchen. Die 2.-Klässler holten zuerst die Schulis der Kita und danach Keana vom Waldkindergarten ab. Weiter

Swim and Run 2019

Am 14.06.2019 fuhren die 3. und die 4. Klasse der Lindenhofschule Brensbach nach Fränkisch-Crumbach ins Schwimmbad zum Swim and Run-Turnier. Wir hatten verschiedene Teams, der eine schwamm eine Bahn, der andere rannte aus dem Freibad raus, zum Sportplatz, dort eine Runde und wieder zurück. Von unserer Schule waren 18 Teams dabei. Insgesamt nahmen 80 Teams teil. Die anderen Teams kamen aus Reichelsheim, Beerfurth, Fränkisch-Crumbach und Wersau. Weiter

Die Bundesjugendspiele

Am 13.06.2019 fuhren alle Klassen der Lindenhofschule zu den Bundesjugendspielen nach Reichelsheim. Als erstes wärmten sich alle Klassen auf.  Zwei Schüler der GAZ machten Musik an und zeigten Übungen die wir machten nachmachten. Die Sportklasse von Frau Berg, E-Phase, führte an diesem Vormittag mit uns und der Grundschule Wersau die Bundesjugendspiele durch und unsere Klassenlehrerinnen gingen mit uns von Station zu Station. Als Disziplinen gab es den 800 m-Lauf, für die Jungen den 1000 m-Lauf, den Weitsprung ,Weitwurf und den 50 m Lauf. Für das deutsche Sportabzeichen hatten die 6 – 9 jährigen auch noch den 30 m Lauf. Es war sehr anstrengend! Am Ende spielten die Jungen Fußball gegen die Wersauer Jungen. Die Mädchen spielten etwas anderes. Es war ein schöner Tag.

Sarah Malina Lippert, Hannah Malea Musial und Mara Theresa Schröder

Ausflug zum Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau

Am 11.06.2019 fuhren alle Klassen der Lindenhofschule Brensbach mit zwei Bussen zum Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau. Bevor sie aufmachte, saßen wir vor der Fasanerie und aßen unser Frühstück. Als sie dann um 9 Uhr aufmachte, strömten wir nach und nach hinein. Die Klassen 1 – 3 blieben als Klassen zusammen, die vierte Klasse teilte sich in Kleingruppen auf. Weiter

Das Leichtathletikturnier

Am 05.06.2019 waren 8 Kinder der Klasse 4 von der Lindenhofschule Brensbach auf dem Leichtathletikturnier in Erbach. Als Disziplinen gab es den Sechsminutenlauf, Weitsprung, Weitwurf, Dreiecksprint und Bananenkistenlauf. Beim Sechsminutenlauf mussten wir Runden laufen und dabei Bierdeckel einsammeln. Als wir mit den Disziplinen fertig waren, aßen wir Eis. Danach spielten wir mit den Nerf-Heulern. Zum Schluss war die Siegerehrung. Wir haben den 4. Platz gemacht! Von den kleinen Schulen belegten wir den 1. Platz. Das Leichtathletikturnier war schön und hat uns viel Spaß gemacht. Die Stimmung war gut und es gab keinen Streit.

Anna Lena, Charlotta, Hannah, Lars, Paulina, Lennox, Jonathan

Schnupperunterricht in der Lindenhofschule

Dieses Jahr fand der Schnupperunterricht für die Schulis am 4. Juni statt.

Einen ganzen Vormittag lang lernten die Schulis den Schulalltag kennen und arbeiteten zusammen mit den Kindern der 1. Klasse.

Zuerst wurde ein Tierbuch gebastelt, anschließend lasen die Erstklässler den Schulis dieses vor und einzelne Dinge mussten im Buch ergänzend gemalt werden. Verschiedene Tierpuzzle konnten die Zweierteams dann spielen und vor der großen Pause gab es noch ein „Dalli-Klick“-Spiel  - ebenfalls mit Tierbildern.

In der Hofpause spielten die Schulis gemeinsam mit den Kindern aller Klassen. Hier war natürlich das große Klettergerüst stark gefragt.

In der 3. Stunde stand Mathematik „auf dem Stundenplan“. An Stationen konnten die Kinder in Partnerarbeit handelnd verschiedene Themen erarbeiten. Auf dem Geobrett wurden Figuren gespannt, Würfelgebäude entstanden und Muster und Parkettierungen wurden entworfen.

In der letzten Stunde bemalten alle ihre getöpferten Figuren, die beim letzten Schulitreff entstanden waren, mit Dekorfarben.

Es war ein sehr harmonischer und intensiver Tag, der allen, sowohl Kindern als auch Lehrerinnen und Erzieherinnen viel Freude gemacht hat. Alle waren konzentriert und aufmerksam bei der Sache.

Petra Suchanek, Anja Pahlke, Norgard Wolf, Cora Böck, Tina Hauke

Welttag des Buches

Anlässlich des jährlichen Welttags des Buches verschenkt der deutsche Buchhandel an alle Kinder der 4. Klasse ein kleines Buch. Dieses Jahr handelt es sich hierbei um „Der geheime Kontinent“ von Thilo. Die Bücher werden jeweils an eine in der Nähe gelegene Buchhandlung gesendet. Wir hatten hierfür die Buchhandlung „Hopala“ in Fränkisch-Crumbach ausgewählt, da diese zu Fuß erreichbar ist.

So wanderten wir bei schönstem Wetter am Donnerstag, den 23.05. 2019 von Brensbach aus, über die Daumsmühle und den Hexenberg nach Fränkisch-Crumbach. Nachdem alle ihr Buch erhalten und sich im „Hopala“ umgesehen hatten, wurde es Zeit fürs Frühstück. Dazu konnten wir gemütlich um den runden Tisch vorm „Dicken Schorsch“ sitzen. Für den Rückweg wählten wir den Weg über Bierbach nach Wersau. Auf der Wanderung entdeckten wir viele Tierspuren und betrachteten verschiedene Baumarten und Gräser. Es war ein sehr schöner Vormittag. Hoffentlich  bereitet die Buchlektüre den Kindern ebenso Freude!

Brensbacher Nachrichten / Mai 2019

Der Waldtag

Wie jedes Jahr sind alle Kinder der Lindenhofschule zum Eberhardtsbrünnchen in den Hinterwald gelaufen. Dort haben ein paar Kinder zuerst Müll gesammelt und eini- ges gefunden. Dies ist sehr traurig. Danach spielten viele Kinder verstecken. Das war toll, weil es im Wald total viele Verstecke gibt. Tina und Kiara haben mit den Jungs Waldhöhlen erobert. Auch hat es viel Spaß gemacht, aus Lehm Figuren zu formen. Wir durften einfach alles machen, was Spaß macht. Zum Ende hin wurden noch Ringelnattern gesichtet. Das war echt spannend.

Klasse 3 der Lindenhofschule

Das Schulfußballturnier

Am 08.05.2019 hatten wir das Schulfußballturnier im Heinrich-Ritzel-Stadion in Michelstadt. Das erste Spiel  verloren wir gegen die Stadschule Michelstadt 1 : 0. Das zweite Spiel gewannen wir 3 : 0 gegen die Rodenstein-Schule. Das letzte Gruppenspiel spielten wir 0 : 0 gegen die Grundschule Beerfurth. Im Viertelfinale gewannen wir 3 : 0 gegen die Schule am Treppenweg. Wir verloren gegen die Schule am Hollerbusch. Für das Spiel um den 3. Platz verloren wir 4 : 0 gegen die Stadtschule Michelstadt. Wir haben den  4. Platz von insgesamt 11 Mannschaften erreicht. Uns hat das Turnier gut gefallen. Was nicht so schön war, war, dass es den ganzen Tag geregnet hatte.

Phil, Jan, Jonathan, Lennox, Arthur, Silas, Darian, Felix, Lasse

 

Gemeinsame Sportstunde der Kita de Laabfrosch, WaKi und Lindenhofschule

Am Freitag, den 03.05.2019, trafen sich alle „Schulis“ und die Kinder der 1. Klasse der Lindenhofschule zu einer gemeinsamen Sportstunde in der Turnhalle. Zunächst spielten die Kinder gemeinsam „Fangen“. Nach einem Anfang im Kreis, bei dem ein Ball hin- und hergerollt wurde und wir so die Namen kennen lernten, bewegten sich alle Kinder zu einem Musikspiel als verschiedene Tiere durch die Halle. Anschließend bildeten jeweils ein „Schuli“ und ein Schulkind ein Team. In den Teams machten die Kinder verschiedenste Übungen und Spiele mit Bällen und Holzreifen. Zum Schluss spielten wir noch „Feuer, Wasser, Blitz“ und beendeten die Stunde, indem wir einen Luftballon bildeten, der sich aufbläst. Alle Kinder machten begeistert mit und freuen sich schon auf das nächste Treffen.

Petra Suchanek, Stefanie Maul, Anja Palke, Christine Lautenschläger und Anke Lampert-Dölp

Brensbacher Nachrichten / April 2019

Verleihung Sportabzeichen  2018

Am 10. April 2019 erhielten viele Schülerinnen und Schüler der Lindenhofschule Auszeichnungen für ihre sportlichen Leistungen im Bereich Leichtathletik im Jahr 2018.

Insgesamt 49 Kinder haben das Deutsche Sportabzeichen errungen, einige von ihnen bereits zum vierten Mal. 11 Kinder erhielten das Sportabzeichen in Bronze, 26 Kinder in Silber und 12 Kinder in Gold.

Känguru der Mathematik am 21. März 2019

Jedes Jahr im März nimmt die Lindenhofschule mit der dritten und vierten Klasse am Känguruwettbewerb teil.

Das Ziel des Wettbewerbs ist in allererster Linie die Popularisierung der Mathematik: Es soll durch die Aufgaben Freude an mathematischem Denken und Arbeiten geweckt bzw. unterstützt werden. Mehr

 

 „Wir sind bunt!“- Projektwoche und Schulfest in der Lindenhofschule 

In der Projektwoche, vom 1.-5. April 2019, beschäftigten sich die Kinder ausführlich mit den verschieden Nationen, die alle in der Lindenhofschule friedlich zusammen leben.

Viele Eltern und Kinder stellten ihr Heimatland für die Mitschüler vor. Diese erfuhren Wissenswertes über Russland, Polen, Italien, Serbien, Ungarn, Türkei, Marokko, Kamerun und viele andere Länder. Die Kinder kochten mit den Eltern italienische Nudeln und Pizza, aßen polnisches Gebäck, russische Teigtaschen, serbische Nachspeisen, Kochbananen aus Afrika und marokkanische Datteln. Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 recherchierten im Internet und erstellten Plakate zu verschiedenen Ländern, die sie den Eltern und Besuchern am Schulfest präsentierten. Die Klasse 2 bastelte afrikanische Rasseln und erstellte ein Kochbuch mit internationalen Rezepten. Auch in der 2. und in der 1. Klasse entstanden wunderschöne Plakate.

Am Nachmittag des 5. April 2019 fand dann das Schulfest unter dem Motto „Wir sind bunt“ statt.

Es gab Lieder und Tänze aus verschiedenen Ländern und die Klasse 4 führte das Musical „Der Löwe und die Maus“ vor. Dies hatte Frau Steuber mit der Klasse im Musikunterricht einstudiert. Die Kinder sangen, musizierten und haben im Vorfeld ihre Kostüme selbst gebastelt. Außerdem präsentierte die Klasse 4 die neue Wandbemalung, die in der Projektwoche unter der Leitung von Frau Suchanek entstanden ist. Torsten Hormel und die Kinder der Koch-AG boten fremdländische Köstlichkeiten an, die sie vormittags gemeinsam vorbereitet hatten. Die Eltern hatten leckere Kuchen und internationale Spezialitäten für alle Besucher gebacken und gekocht.

Herzlichen Dank an alle Eltern, die mit viel Engagement ihr Heimatland präsentierten, die Kinder und Lehrer in der Projektwoche und den Schulförderverein am Schulfest tatkräftig unterstützten. Danke auch an die Volksbank und Sparkasse, die den Schulförderverein mit großzügigen Spenden bedachten.

 

Brensbacher Nachrichten / März 2019

Feuerwehrtag in der Lindenhofschule

Am 13.3.2019 fand für die Kinder der Linden-hofschule ein Feuerwehrtag mit Vertretern der Feuerwehr Brensbach statt.                                    Dies schrieben Olivia und andere Kinder aus der 3. Klasse  zu dem spannenden Vormittag:                                                                 Es war richtig cool, denn wir waren auch im Feuerwehrauto. Aber egal, ich erzähle euch von Anfang an: Wir waren zuerst noch in der Schule im Forscherraum. Dort haben wir getestet was brennt und was nicht. Ich weiß zwar nicht mehr, mit was wir angefangen haben, aber auf jeden Fall haben wir einen Strohhalm angezündet. Der ist zerschmolzen und hat die Stahlwolle in Brand gesetzt. Mehr

Fasching in der Lindenhofschule

Mit goßem "Helau" und "Hallo" zogen am Faschingsfreitag viele Prinzessinnen, Ritter, Hexen, Fledermäuse, Cowboys, Polizistinnen und Polizisten, Tänzerinnen, Piraten und Rennfahrer durch die Lindenhofschule. Die Kinder hatten wieder viel Spaß bei Musik, Tanz, Spiel und Polonaise.

Brensbacher Nachrichten / Januar 2019

Aktionstag fit4future

 

Am 23.01.2019 fand ein Aktionstag zum Projekt fit4future an der Lindenhof-schule statt. Unterstützt wurden wir an diesem Tag von Andrea Stumpf, der für uns zuständigen Areamanagerin des Projekts fit4future.

Die Kinder konnten mit ihrer jeweiligen Klasse und der Klassenlehrerin an verschiedenen Stationen im ganzen Schulgebäude Bewegungsspiele machen oder Aufgaben zur gesunden Ernährung lösen.

Beim gemeinsamen Anfang in der Aula wärmten alle Kinder mit verschieden Übungen Körper und Geist auf, um für die Herausforderungen an diesem Tag fit zu sein.

Anschließend  konnten sie „auf Eisschollen über das Meer hüpfen“, ein Zucker- und Riechquiz machen, zu zweit mit Holzskiern Skifahren, sich im Biathlon mit Sackhüpfen und Dosenwerfen üben, beim „Stacking“ mit viel Geschick Becher stapeln und bei einem Ernährungsquiz viele interessante Dinge zur gesunden Ernährung erfahren.

Die einzelnen Stationen wurden mit viel Engagement von Müttern betreut.

Zum Ende des Tages bekamen alle Kinder unter großem Applaus der Mitschüler, Mütter und Lehrerinnen  eine Urkunde. Alle Kinder hatten den besten Platz errungen, denn an solch einem Tag gibt es nur Sieger.

Herzlichen Dank an alle Mütter für die tatkräftige Unterstützung an diesem Tag!

Brensbacher Nachrichten / Januar 2019

Schulanfänger 2019

Lindenhofschule, Waldkindergarten “Waldfüchse“, und Kita „De Laabfrosch“

 

Obstsalat

In unserem heutigen Schulanfängertreffen in der Lindenhofschule haben wir alle zusam-men einen Obstsalat zubereitet.

Zuerst gab es eine Vorstellungsrunde und jedes Kind zeigte sein mitgebrachtes Obst und dann spielten wir das Spiel „Obstsalat“

Der Umgang mit einem scharfen Messer und die Art wie verschiedene Obstsorten geschnitten werden, wurde im Vorfeld von Frau Suchanek noch erklärt und dann konnte es losgehen.

Das mitgebrachte Obst, Äpfel, Bananen, Mango, Orangen, und Mandarinen haben wir in verschiedenen Größen und Formen geschnitten.

Jeder deckte für sich seinen Tischplatz ein und gemeinsam genossen wir den leckeren Obstsalat.

Zum Abschluss sangen wir das Lied vom „Dackel Waldemar und ich“ und spielten die „Fünf Fische im Meer“.

Unser nächstes gemeinsames Treffen in der Lindenhofschule ist im März. Darauf freuen wir uns jetzt schon sehr.

 

Frau, Attardo, Frau Suchanek, Anke, Tina  und Nadja

Brensbacher Nachrichten / Dezember 2018

Weihnachtssingen im Oberscholzenhof

Die Kinder der 3. und 4. Klasse der Lindenhofschule besuchten am Donnerstag, den 13.12.2018, gemeinsam den Oberscholzenhof. Mit einem abwechslungsreichen Programm aus Flötenstücken, einem Gedicht und Liedern erfreuten sie die Bewohner.

Der Schulförderverein der Lindenhofschule bedankt sich für die riesige Unterstützung an unserem Stand im Weihnachtsdorf:

 

Für die Planung, Gestaltung und Organisation der weihnachtlichen und geselligen Atmosphäre im Weihnachtsdorf möchten wir uns zu allererst beim Arbeitskreis „Brensbacher Weihnachtsdorf“, dem Bauhof, der Gemeindeverwaltung und der Kirchengemeinde ganz herzlich bedanken.

 

Vielen vielen Dank an alle Eltern der Schulkinder, die uns mit gespendetem Waffelteig, den selbstgebackenen Plätzchen und ihrem Arbeitseinsatz in unserer Hütte, gemeinsam mit den Schulkindern und den Lehrerinnen, unterstützt haben. Wir danken auch der ortsansässigen Kelterei Himmelheber für den gespendeten „Himmelspunsch“.

 

Bei allen Helfern, die uns während der Zeit im Weihnachtsdorf – auch bei widrigsten Wetterverhältnissen den Auf- und Abbau unserer Hütte - großartig unterstützt haben, möchten wir uns für den tollen Einsatz bedanken. Dieses Engagement von allen wissen wir zu schätzen und verdient ein großes Lob.

 

Wir wünschen Ihnen im Kreis Ihrer Familien und Ihrer Angehörigen eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit. Alles Gute und Gesundheit für das neue Jahr 2019.

 

Das Team des Schulfördervereins und der Lindenhofschule Brensbach

Brensbacher Nachrichten / November 2018

Besuch an der GAZ-Schule

Am 15.11.2018 besuchten wir, die 4. Klasse der Lindenhofschule, die GAZ-Schule in Reichelsheim.

Am Anfang führte uns Herr Rosenberg, der Stufenleiter der Klasse 5 und 6, durch die Schule. Wir sahen den Kunstraum, das Lehrerzimmer, die Musikräume, einen Chemieraum, den Werkraum, die Mediothek, den Computerraum, die Verwaltung, den Sanitätsraum, die Cafeteria und die Zukunfts-werkstatt. Die Schule hat einen Altbau und einen Neubau, eine Sporthalle mit einem Schwimmbad, einen großen Sportplatz und zwei Schulhöfe. Es gibt verschiedene Farben, die den Weg zeigen. Zum Beispiel orange für die Musikräume, türkis für den Kunstbereich und lila für die Räume der 5. und 6. Klassen. Mehr

Bundesweiter Vorlesetag 2018 

 

Am Freitag, den 16. November 2018, wurde in ganz Deutschland vorgelesen, so auch in der Lindenhofschule Brensbach. Als Einstimmung in den Vorlesetag las Nadja Pöhlmann das Buch „Na warte, sagte Schwarte“ von Helme Heine für alle Kinder vor. Sie hatte sogar „echte Schweine“ für  ein kleines Figurentheater dabei. Mehr

English-Day an der Albert-Einstein-Schule in Groß Bieberau

 

Am 5.11.2018 fuhren wir, die Klasse 4 der Lindenhofschule Brensbach, zum English Day der Albert-Einstein-Schule nach Groß-Bieberau. Die Klasse 6G1 hatte mit ihrer Englischlehrerin Frau Despres das Projekt „Little Red Riding Hood“ vorbereitet.

Zuerst hörten wir das Märchen vom Rotkäppchen auf Englisch, das in dieser Version aber etwas  vom Original abwich. Danach konnten wir mit unseren zugeteilten Partnern zu verschiedenen Stationen mit Arbeitsblättern und Bastelarbeiten gehen. Anschließend  machten unsere Partner noch eine Führung mit uns durch die Schule. Eine besondere Überraschung wartete am Ende des Vormittags noch auf uns: Ein Teil der Streicherklasse spielte ein Musikstück für uns und wir durften auch alle Instrumente einmal selbst ausprobieren.

Vielen Dank für diesen schönen Vormittag!

Kooperation Lindenhofschule, Kita „De Laabfrosch“, Waldkindergarten „ Brensbacher Waldfüchse“

 

Mathekisten

Der Schulitreff führte die Vorschulkinder von Kita und Waldkindergarten am 2.11.2018 wieder in die Lindenhofschule.

Mit Begeisterung nahmen die Schulis zunächst am Pausentrubel teil um sich dann anschließend gemeinsam mit Frau Suchanek, Frau Attardo, Frau Wagner und allen Erzieherinnen in der Aula zu treffen.

Dieses Mal durften die Kinder zusammen mit der 2. Klasse die Mathekisten erforschen. An verschiedenen Stationen probierte immer ein Schulikind mit seinem Partnerkind aus der 2. Klasse das bereitgestellte Material aus. Mehr

fit4future startet in Brensbach: Lindenhofschule wird fit für die Zukunft

 

Präventionsinitiative der Cleven-Stiftung und der DAK-Gesundheit startet an der Lindenhofschule.

Am 23.10.2018 wurde die fit4future-Spieltonne an die Schülerinnen und Schüler der Lindenhofschule übergeben. Sie ist bis zum Rand mit Sport- und Spielgeräten gefüllt, die im Unterricht und in den Pausen zum Einsatz kommen werden. Die Lindenhofschule gehört zu den bundesweit insgesamt 2.000 Grund- und Förderschulen, die von fit4future profitieren, einer gemeinsamen Initiative von Cleven-Stiftung und DAK-Gesundheit.

Mehr

 

Mehr über fit4future:

www.fit-4-future.de
www.dak.de/fit4future  

https://www.facebook.com/fit4futurepoweredbydak

Brensbacher Nachrichten /September 2018

Gemeinsamer Ausflug am Tag der Nachhaltigkeit - Lindenhofschule, Grundschule Wersau und Waldkindergarten "Brensbacher Waldfüchse"

Zum  5. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit Tag schlossen sich die Lindenhofschule, die Grundschule Wersau und der Waldkindergarten „Brensbacher Waldfüchse“ am vergangenen Donnerstag zusammen, um den Tag unter dem Motto „Vielfältig – Nachhaltig – Hessisch: So wollen wir leben“   gemeinsam zu verbringen.

Den Weg zum Wersauer Wald gingen wir mit Rucksack und gesundem Frühstück, zu Fuß. Dort trafen wir am Alten Sportplatz Herrn Torsten Hormel, Jugendpfleger der Gemeinde Brensbach und seinen Sohn Robin. Mehr

 

Brensbacher Nachrichten /August 2018

Tennistraining

 

Auch dieses Jahr lud Christoph Palme vom Tennisclub Brensbach e.V. alle Klassen der Lindenhofschule zu einer Schnupperstunde Tennis ein. Alle Kinder waren davon sehr begeistert. Nach einem abwechslungs-reichen Training beschenkte er die Kinder mit einem T-Shirt, einer Urkunde und einer Medaille. Vielen Dank an den Trainer Christoph Palme.

Verkehrsaktion „Blitz für Kids“

 

In Zusammenarbeit mit der Polizei in Höchst fand am Donnerstag, den 9. August 2018, erstmals in Brensbach die Verkehrsaktion „Blitz für Kids“ statt. Dies ist eine Aktion im Rahmen der landesweiten Schwerpunkt-aktion „Verkehrssicher in Hessen“.

Zusammen mit den Polizeibeamten führten Schüler der 4. Klasse  Geschwindigkeits-kontrollen durch. Aufgabe der Kinder war es, den Autofahrern – je nach Fahrverhalten – eine grüne oder gelbe Karte zu geben und auch ein Lob oder auch einen Hinweis auf die Gefahr für Kinder auszusprechen.

Die Kontrollen erfolgten in der Zeit von 7.30 – 8.30 Uhr in der Heidelberger Straße und von 11.20 – 12.30 Uhr in der Darmstädter Straße, vor dem Schulgebäude.

Die Aktion war sehr erfolgreich und wird sicherlich im nächsten Schuljahr erneut stattfinden.

Brensbacher Nachrichten / Mai 2018

Besuch der Evangelischen Kirche

 

Am 23.05.2018 besuchten die Drittklässler in der 4. und 5. Stunde die St. Markus Kirche in Brensbach. Dort wurden wir von Friedel Boßler aus dem Kirchenvor-stand empfangen. Er nahm sich für uns sehr viel Zeit und beantwortete geduldig alle unsere Fragen. Nochmals vielen Dank dafür!

Einige Eindrücke:

„In der Kirche war es sehr schön. Am schönsten fand ich aber, das Spielen auf der Orgel! Das Taufbecken war auch interessant. Am interessantesten fand ich aber den Glockenturm!“

„Ich fand alles in der Kirche schön: die Kanzel, das Spielen auf der Orgel, die Bibel und das Ausmessen der Kirche.“

Neuer Vorstand des Schulfördervereins

Am 18.4.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Schulfördervereins der Lindenhofschule statt.

Einige Vorstandsmitglieder schieden aus, sodass diese Ämter neu besetzt wurden.

Herzlichen Dank an alle fleißigen Vorstandsmitglieder, die in den letzten Jahren den Schulförderverein tatkräftig unterstützten.

Mehr

Die Klassenfahrt

 

Die 3. und die 4. Klasse der Lindenhofschule fuhren mit ihren Lehrerinnen Frau Steuber, Frau Suchanek und Frau Wolf vom 28. bis zum 30. Mai auf Klassenfahrt zum Hoherodskopf im Vogels-berg. Wir waren dort in der Jugendher-berge. Als wir ankamen, luden wir unsere Koffer in einen Gruppenraum. Danach fuhren wir mit dem Bus in den Vogelpark nach Schotten. Es war sehr schön. Mehr

Brensbacher Nachrichten / März 2018

Einweihung des neu gestalteten Schulhofs der Lindenhofschule

 

Am Freitag, den 16.03.2018, war es endlich soweit. Nach einer Umbauzeit von sechs Monaten wurde der neu gestaltete Schulhof der Lindenhof-schule feierlich eingeweiht. Dieser wurde teilweise entsiegelt, es entstand eine Ecke mit Sitzbänken und Hoch-beeten, ein Bereich für die Tischtennisplatte, ein großer Sandkasten und eine wunderschöne, große Kletterlandschaft für die Kinder.

Das Kollegium, der Schulförderverein und der Odenwaldkreis luden ein, um dieses Ereignis gebührend zu feiern und viele Gäste folgten dieser Einla-dung. Mehr

Kooperation Lindenhofschule, Kita "De Laabfrosch", Waldkindergarten "Waldfüchse" und Kita Nieder-Kainsbach "Am Feuerstein" 

Schulanfängertreffen - Wir arbeiten mit Ton

 
Am vergangen Dienstag trafen sich die Schulis der Kita de Laabfrosch und die Schulfüchse des Waldkindergartens um gemeinsam zur Lindenhofschule zu laufen. Dort frühstückten wir in der Aula um anschließend mit den anderen Schulkindern in der Pause auf dem Hof zu spielen. Nach der Pause trafen wir uns auf dem blauen Teppich. Wir überlegten gemeinsam welche Kinder in unserer Runde an diesem Vormittag leider fehlten und warum. In der Fühlekiste versteckte sich das Material, mit welchem wir uns an diesem Vormittag beschäftigten.  Mehr

Exkursion zur Chagall-Ausstellung und zum Hundertwasserhaus

 

Am Donnerstag, den 22. Februar 2018, fuhren die Klassen 3 und 4 der Lindenhofschule zusammen mit Frau Suchanek, Frau Tollerian-Fornoff und Frau Steuber mit Bus und Bahn nach Darmstadt.

Dort besuchten sie die Chagall-Ausstel-lung „Bilder zur Bibel“.  Mehr

Brensbacher Nachrichten / Januar 2018

Kita "De Laabfrosch" und Lindenhofschule Brensbach

Schulanfänger 2018

Überraschungsbesuch von Frau Steuber

und Frau Attardo

 

Was war das für eine tolle Überraschung als plötzlich Frau Steuber und Frau Attardo von der Lindenhofschule bei uns in der Kita auftauchten. Mehr

Steppen mit Annalena

Im September hatten die Schüler der 1. und 2. Klasse der Lindenhofschule die Gelegenheit Stepptanz auszuprobieren.       Annalena Nowara vom TSG 2008 Brensbach Schnellerts e.V. brachte Steppschuhe in verschiedenen Größen mit. Spielerisch wurden in der Brensbacher Kulturhalle erste Schritte ausprobiert und sogar ein kleiner Tanz einstudiert. Besonders toll fanden die Kinder das Nachsteppen verschiedener Tierbewegungen,     z. B. das Stampfen der Elefanten.

Brensbacher Nachrichten /September 2017

"Hundertwasserhäuser" in der Sparkasse 

Vor den Sommerferien beschäftigte sich die jetzige Klasse 4 der Lindenhofschule Brensbach mit dem Künstler Friedensreich Hundertwasser. Seine Kreativität begeisterte die Schülerinnen und Schüler sehr und sie gestalteten eigene Spiralbilder und Häuser. Die Kunstwerke können während der Öffnungszeiten in der Brensbacher Sparkasse bis zum 25. September betrachtet werden.

Vielen Dank dem Sparkassen-Team für diese Möglichkeit.                                                 Die Klasse 4 der Lindenhofschule

Brensbacher Nachrichten / Juni 2017

Musical  "Das Gespenst von Canterville"

 

Die Kinder der Musik-AG (1. – 4. Klasse) studierten während des letzten Schuljahres unter der Leitung von Benjamin Fritz das Musical „Das Gespenst von Canterville“ ein.

Ein Gespenst, das schon seit Jahrhunderten in einem Schloss wohnt, versucht verzweifelt, die neuen – leider furchtlosen – Besitzer aus Amerika zu vertreiben.

Am 28.6.2017 führten die Kinder das Musical für Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde in der Aula der Lindenhofschule auf. Mehr

Klassenraumgestaltungswettbewerb

Am Klassenraumgestaltungswettbewerb 2017 beteiligten sich auch diesmal wieder die Schüler der derzeitigen 4.Klasse der Lindenhofschule. Im Kunstunterricht gestalteten sie als Gemeinschaftsprojekt ein Wandbild für die renovierte Schulküche. Obst und Gemüse sowie Küchenutensilien wurden angeschaut, gezeichnet, auf selbst gefilzte Flächen übertragen und ausgeschnitten. Diese wurden anschließend mit der Filznadel auf ein Vorfilz aufgebracht. Das Tuch wurde danach noch nassgefilzt, gerollt, gewalkt und nach dem Trocknen auf eine große Holzplatte aufgezogen und als Wandbild in der Küche aufgehängt. Ein besonderer Dank gilt hier der Fa. Schnellbächer und den Familien Nürnberger und Deininger für die praktische Unterstützung. Mit diesem Beitrag gewannen die Viertklässler den 2.Preis, dotiert mit 150 €, der ihnen am 8.6.2017 bei einer Feier im Haus der Energie in Erbach verliehen wurde.

Brensbacher Nachrichten / Mai 2017

Besuch des Mini-Mathematikums

 

Am 4. Mai 2017 besuchten die Klassen 1 und 2 der Lindenhofschule Brensbach eine  Ausstellung des Mini-Mathematikums im Schenkenkeller in Michelstadt. Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Sparkasse, die den Ausflug für uns organisiert und finanziert hat.

Mehr

Brensbacher Nachrichten / April 2017

"Posaunenchor" Fränkisch-Crumbach zu Besuch

Am Mittwoch, den 19. April 2017, waren Herr Würmseer (Posaunenchorleiter) und Herr Brüntgens (Lehrer für Blech-blasinstrumente) vom Ev. Posau-nenchor Fränkisch-Crumbach in der Lindenhofschule.

Sie stellten in allen Schulklassen die Blechblasinstrumente Trompete, Posaune und Tenorhorn vor, ihre Entstehung, ihren Aufbau und die Spielweise.

Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler jedes Instrument selbst ausprobieren. Die teilweise schrägen Töne sorgten hier für eine lustige Stimmung.

Ein Vorspielstück wurde ebenso begeistert angehört wie problemlos erraten  - die „Starwars-Titelmelodie“.

Vielen Dank für diesen ganz praktischen und interessanten Musikunterricht.

 

Ostercafé in der Lindenhofschule

Am 25. März luden der Schulförderverein sowie die Lehrerinnen und der Lehrer der Lindenhofschule Brensbach zum Ostercafé ein.                                                                         Bei strahlendem Sonnenschein begrüßten um 14 Uhr alle Kinder die Gäste mit einem Lied. Einige Schüler der Klasse 1 trugen Oster- und Frühlingsgedichte vor und die Kinder der Musik-AG sorgten mit ihren Liedbeiträgen für gute Stimmung auf dem Schulhof.                                                                                                                                      Mit Kaffee, leckerem Kuchen, Brezeln und belegten Brötchen konnten sich alle Gäste in der Aula stärken. Für die Kinder gab es Bastelangebote in den Klassenräumen. Dort wurden Ostereier gefilzt, österliche Tüten gefaltet, Hasen und Hühner gebastelt und Osternester gebaut. Außerdem konnten alle Besucher die Aktivitäten der AG „Bauen und Konstruieren“ kennenlernen.                                                                                                Ein Höhepunkt waren die zwei Aufführungen des Oster-Musicals, das die Klasse 4 mit ihrer Musiklehrerin Frau Steuber einstudiert hatte. Ein herzliches Dankeschön nochmals an sie.                                                                                                                               Bedanken möchten wir uns auch beim Vorstand des Schulfördervereins und bei allen Eltern. Danke für die Kuchenspenden und die Mithilfe beim Auf- und Abbau, beim Spüldienst, beim Verkauf und und und…                                                                                     Ein weiterer Dank gilt der Firma Dölp für die Getränkespende und Frau Bechthold für die Unterstützung bei den Bastelarbeiten.                                                                                  Der Erlös dieses Tages kommt allen Schülerinnen und Schülern zugute. Das Geld fließt in die Neugestaltung des Schulhofs, auf die sich alle Kinder und das Kollegium der Lindenhofschule sehr freuen.

Brensbacher Nachrichten / Januar 2017

Streicherklasse zu Besuch in der Lindenhofschule

Am Donnerstag, den 26. Januar 2017, waren 23  6.Klässler der Streicherklasse der AES (Albert-Einstein-Schule) aus Groß-Bieberau zu Besuch in der Lindenhofschule.

Nach einem ersten Vorspielstück wurden die 4 Streichinstrumente Geige, Bratsche, Cello und Kontrabass vorgestellt. Anschließend hatten die  4. Klässler Gelegenheit,  diese selbst auszuprobieren. Cello und Kontrabass waren dabei sehr beliebt und die Kinder zeigten große Begeisterung. Mit dem „Paukenschlag“ von Joseph Haydn verabschiedete sich die Gruppe.

Ein herzliches „Dankeschön“ an Frau Reinelt, Frau Krippendorf, Frau Thiemeyer und Herrn Löw (er konnte leider nicht dabei sein), die als LehrerInnen schon seit Jahren diese Aktion durchführen.

„Danke“ auch an die Mütter und Väter, die als Fahrer für die AES-Schüler tätig waren. Ohne Sie könnte so eine Aktion nicht stattfinden.

Brensbacher Nachrichten / November 2016

Kerbburschen finanzieren Autorenlesung                Nun schon im zehnten Jahr,  fand auch dieses Jahr im September während der Brensbacher Kerb die Party der Kerbburschen im Schulhof der Lindenhofschule statt. An zwei Tagen nutzten sie die Örtlichkeiten  für ihre Veranstaltung.                                                            Zum Dank dafür haben sie den Kindern der Linden-hofschule eine Autorenlesung des Kinderbuchautors Wolfgang Lambrecht, sowie verschiedene Materialien für die Arbeit im Werkunterricht finanziert.                 Die Kinder, Lehrerinnen und der Schulförderverein sagen DANKE! Mehr

 

Aktionen der Forscher-AG

In diesem Schuljahr gibt es für die Kinder der Lindenhofschule wieder die Möglichkeit, an der Forscher-AG teilzunehmen.

Untersuchen, entdecken, Spannendes erleben und auch eigenen Fragen auf den Grund gehen ist das Ziel der Schüler/innen der 2. bis 4. Klasse. Mehr

120 Jahre Lindenhofschule und

  20 Jahre Schulförderverein
Das war ein großartiger Anlass für ein gelungenes Sommerfest.
Die Brensbacher Lindenhofschule in der Darmstädter Str. 38 hatte anlässlich des 120-jährigen Jubiläums der Schule und zum 20-jährigen Bestehen des Schulfördervereins zu einem Sommerfest am Samstag, den 18.06.2016 geladen.

Bei angenehmem und etwas regnerischem Sommerwetter folgten viele Gäste groß und klein der Einladung in den Schulhof der Lindenhofschule. Mehr

 

Brensbacher Nachrichten / Februar 2016

Besuch im Technoseum Mannheim
Die Schüler der Lindenhofschule machten am 15. Februar einen Ausflug in das Technoseum Mannheim, wofür der Förderverein die Kosten übernahm.  
Im Technoseum konnten die Kinder viele Experimente teilweise selbstständig ausführen und historische Maschinen ausprobieren.  Besonders beliebt war das Heben eines schweren Steines durch das Vorläufermodells des heutigen Krans, bei dem der Stein durch Laufen in einer Art „Hamsterrad“ und durch Übersetzung  einiger Zahnräder angehoben wurde.
Das „Highlight“ war aber für die meisten Kinder, dass sie unter Anleitung selbst Papier herstellen konnten und dieses auch mit nach Hause nehmen durften. Interessant war dabei auch ein Film über die Papierherstellung früher und heute.

 

Wir erforschen Farben
Im letzten Schultreff der Vorschulkinder aus der Kita de Laabfrosch und dem Waldkindergarten befassten wir uns mit den verschiedensten Arten von Farben. Im Begrüßungskreis stellten wir uns mit unserer Lieblingsfarbe noch einmal vor, denn heute hatten wir Gäste in der Runde, die uns noch nicht kannten. Danach wurden wir mit den bereitgestellten Materialien in der Mitte des Kreises kreativ. Es gab Wasserfarben, Blüten, Gras, Kaffeesatz, Wachsmalstifte und Samen zum Malen. Die Kinder trugen die Materialen im Abrieb, mit Pinsel oder mit den Fingern auf das Papier auf. Es entstand ein farbenfrohes Bild, welches später das Klassenzimmer der Kinder schmücken wird. Anschließend standen vier Stationen im Forscherraum für uns bereit. Mehr

Brensbacher Nachrichten / Januar 2016

Verkehrssicherheit mit ADACUS

Am 22.01.2016 war Frau Martin mit dem Verkehrssicherheitsprogramm des ADAC in der Lindenhofschule zu Besuch. Mit Unterstützung des Raben Acadus übte sie mit den Kindern der 1. Klasse das gefahrlose Überqueren der Fahrbahn an Fußgängerampeln und Zebrastreifen. Im Unterricht wird das Thema noch weiter vertieft werden.

Brensbacher Nachrichten / November 2015

Klassenfahrt zur Starkenburg in Heppenheim

Am Mittwoch den 4.11.2015 sind wir, die Klassen 3 und 4 von der Lindenhofschule Brensbach, auf Klassenfahrt nach Heppenheim zur Starkenburg gefahren. Das letzte Stück vom Parkplatz aus, mussten wir den Berg hochlaufen. Es gab 4er, 5er und 8er Zimmer. Wir haben unsere Betten alle selbst bezogen. Dann haben wir Regeln für die Burg besprochen. Wir haben eine Burgführung, eine Turmbesteigung und eine Burgralley gemacht. Mehr

Projekt „Schulfrucht“ an der Lindenhofschule

Am 11.11.2015 startete an der Lindenhofschule das Projekt „Schulfrucht“.

Eine ausgewogene und vollwertige Ernährung mit viel Obst und Gemüse ist für die Entwick-lung von Kindern wichtig, damit sie fit und gesund bleiben – nicht nur heute, sondern auch später als Erwachsene.

Der Fördervein und das Kollegium der Lindenhofschule möchten Kinder für mehr Obst und Gemüse in der täglichen Ernährung begeistern. Aus diesem Grund findet im Schuljahr 2015/2016 an der Lindenhofschule ein Schulfruchtprogramm statt. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten ab November jeweils einmal pro Monat kostenlos Obst und Gemüse zum Frühstück.Mehr

 

Brensbacher Nachrichten / Juni 2015

Nun sind die Hochbeete fertig!
Die Hochbeete, die im April im Schulhof der Lindenhofschule aufgestellt wurden, sind nun endlich gefüllt und bepflanzt. Sie wurden zunächst mit Ästen, Grassoden und Kompost befüllt. Dann brachte Herr Gunther Schröder, der auf dem Bauhof der Gemeinde Brensbach tätig ist und selbst ein Kind an der Lindenhofschule hat, noch die fehlende Erde. Vielen Dank an Herrn Schröder für die Organisation und seine Hilfe, an die Gemeinde Brensbach, die ihm hierfür den Bagger zur Verfügung stellte und an die Firma Jan Bauernfeind, die der Schule die Erde spendete.  Herzlichen Dank! Mehr

 

Brensbacher Nachrichten / März 2015

Die Brensbacher Lindenhofschule erlebt die Sonnenfinsternis

Alle Schüler der Brensbacher Lindenhof-

schule haben mit ganz speziellen Brillen abwechselnd die Sonnenfinsternis beo-

bachtet. Als die Schüler mit den Brillen in die Sonne geguckt haben, haben sie das ganze Weltall und den Mond vor der Sonne mittendrin gesehen.

Das war klasse!

Luca T. und Marius S., Klasse 3

Brensbacher Nachrichten / Februar 2015

Fliesen für die neuen Toiletten

Die Schüler der 4. Klasse zeichneten und malten im Kunstunterricht Meeres-landschaften. Ihre Entwürfe übertrugen sie auf Rohfliesen, die anschließend glasiert und gebrannt wurden. Die fertigen Fliesen werden bald die Wände der neuen Mädchen- und Jungentoiletten verschönern.

Brensbacher Nachrichten / Dezember 2014

Besuch des Parktheaters in Bensheim

Am 9.12.2014 besuchten wir, die Lindenhofschule Brensbach, das Parktheater in Bensheim. Wir fuhren mit einem Reisebus. Das Stück hieß „Die Bremer Stadtmusikanten“. Die Kostüme waren sehr schön und die Musik auch. Der Esel spielte eine Mandoline, der Hund ein Akkordeon, die Katze eine Klarinette und der Hahn eine Trompete. Es gab auch noch drei Räuber, die sehr lustig waren. Zwischendurch gab es eine kleine Pause, in der konnten wir essen.

Tamara Schaffnit, Klasse 4 Mehr