Unsere Arbeitsgemeinschaften

Die Lindenhofschule Brensbach bietet den Schülerinnen und Schülern über den Fachunterricht hinaus noch weitere, interessante Aktivitäten. Im Rahmen von Arbeitsgemeinschaften können die Kinder ihre Interessen vertiefen, Unterrichtsinhalte praktisch anwenden und klassen- und jahrgangsstufen-

übergreifend soziale Kontakte knüpfen.

 

Die Arbeitsgemeinschaften im Überblick

 

AG - Angebote Schuljahr 2017/18   1. Halbjahr

 

AG

AG –

Leiter/in

Klassen

Wochentag,

Std.

Uhrzeit

Werken/

Textiles Gestalten

P. Suchanek

2/3/4

Freitag,

5./6. Stunde

11.40 – 13.10

 

Forschen

 

Chr. Geisler

2/3/4

Freitag,

5./6. Stunde

11.40 – 13.10

Kochen S. Vetsi   2/3/4

Freitag,

  5./6. Stunde

 

11.40 – 13.10

Entspannung U. Knapp   2/3/4

 

  Dienstag,

5./6. Stunde

 

11.40 – 13.10

Brensbacher Nachrichten / 25.08.2017

Musical  "Das Gespenst von Canterville"

 

Die Kinder der Musik-AG (1. – 4.Klasse) studierten während des letzten Schul-jahres unter der Leitung von Benjamin Fritz das Musical „Das Gespenst von Canterville“ ein.

Ein Gespenst, das schon seit Jahrhunderten in einem Schloss wohnt, versucht verzweifelt, die neuen – leider furchtlosen – Besitzer aus Amerika zu vertreiben.

Am 28.6.2017 führten die Kinder das Musical für Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde in der Aula der Lindenhofschule auf.

Die Zuschauer waren von der Aufführung begeistert, denn die Schüler hatten fleißig für ihre Rollen gelernt und sie ausdrucksstark dargestellt, egal, ob erstes oder viertes Schuljahr. Dafür gab es viel Beifall. Auch bei der Herstellung der Kulissen hatten die Schüler und auch Eltern mitgewirkt.

Herzlichen Dank an Herrn Fritz und die Kinder für ihr Engagement mit dem sie die Vorstellung zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Zuschauer machten.

Danke auch an unsere Vertretungslehrerin Manuela Tollerian-Fornoff und die Praktikantin Annika Göttmann, die die Kinder schon bei den Proben und auch bei der Aufführung vor und hinter der Bühne unterstützten.

Danke an die Eltern, die beim Einstudieren des Textes, bei den Kostümen und auch beim Kulissenbau halfen.

Außerdem gilt unser Dank den Firmen Dölp und Himmelheber, die die Getränke für die Vorstellung spendeten.

Brensbacher Nachrichten / 06.07.2017

Koch AG in der Lindenhofschule

In der Koch AG wird das Essen von den Schülern selbst zubereitet. Sie schneiden, schälen und kochen alles selbst.

Bisher haben die Kinder folgende Gerichte gekocht: Lasagne, Fisch-stäbchen mit Spinat und Kartoffelbrei, Obstsalat, Crepes, Spaghetti mit Hack-fleischsoße, Waffeln mit Vanilleeis und heißen Himbeeren, Schnitzel mit Pommes frites und Salat und auch Gemüsedips. Nach dem gemeinsamen Essen muss noch gespült werden.

Es macht allen sehr viel Spaß, am Herd zu stehen.

Von Lena, Klasse 4

Brensbacher Nachrichten / 04.11.2016

Aktionen der Forscher-AG

 

In diesem Schuljahr gibt es für die Kinder der Lindenhofschule wieder die Möglichkeit, an der Forscher-AG teilzunehmen. Untersuchen, entdecken, Spannendes erleben und auch eigenen Fragen auf den Grund gehen ist das Ziel der Schüler/innen der 2. bis 4. Klasse.

In der Zeit bis zu den Herbstferien wurden bereits einige interessante Fragestellungen untersucht:

                „Wie baue ich ein Boot aus Papier oder Knete, sodass es möglichst viel

                  Ladung trägt ohne unterzugehen?“

                „Wie kann man eine Lava-Lampe nachbauen?“

                „Warum mischen sich Öl und Wasser nicht?“

                „Wie hoch kann ich meinen Spaghetti-Turm bauen, ohne dass er umfällt

                  oder zerbricht?“        

                „Welche Farben erhalte ich, wenn ich unterschiedliche Haushaltsmittel

                 mit Rotkohl mische?“

Ganz wichtig war die Frage:

                „Wie entwerfe ich Geheimschriften und mache sie wieder sichtbar?“

Durch ausprobieren, mit viel Geschick und jeder Menge Spaß konnten bereits jetzt viele Fragen von den Kindern untersucht werden.

Einblicke in unsere Arbeitsgemeinschaften

Brensbacher Nachrichten / 30.05.2014

Forscher-AG

Am 9. und am 16. Mai 2014 besuchte uns die Mama von Till und Tom in der Forscher-

AG. Sie brachte uns eine Kiste Tockeneis mit. Wir haben mit Frau Weber mehrere Experimente mit dem Trockeneis gemacht. Bei einem Experiment haben wir mit Hilfe von Trockeneis und Wasser einen Schorn-

stein auf einem kleinen Holzhaus rauchen lassen. Wir haben Sachen eingefroren, haben Seifenblasen tanzen lassen, haben das Trockeneis „gehört“, haben es zurück in Gas verwandelt und Schaumberge gezaubert. Das war für uns Forscherkinder sehr aufregend.

Herzlichen Dank, Frau Weber!

Ihre Forscherkinder: Claudia, Enes, Yonas, Emily H., Leonie S., Till und

Ergebnisse der Werk-AG