Unsere Räumlichkeiten

Brensbacher Nachrichten / 09.03.2012

Renovierungsarbeiten in Klasse 3

Schon im vergangenen Jahr wurden die Wände des Klassenzimmers der 3. Klasse gestrichen. Unser Hausmeister Herr Duman verwandelte das triste Grau in ein freundliches helles Gelb und schon nach kurzer Zeit konnten die Kinder ihren Klassenraum wieder beziehen. Die Überraschung war groß, als nach den Winterferien auch noch die schöne alte Säule in neuem Glanz erstrahlte. Malermeister Will aus Fränkisch-Crumbach spendierte der dritten Klasse einen Metalleffektlack und sorgte dafür, dass dieser fachmännisch aufgebracht wurde.

Vielen Dank dafür!

Brensbacher Nachrichten / 11.11.2011

Unsere Tafel ist cool!

Zu Beginn des laufenden Schuljahres wurde die Lindenhofschule mit einem interaktiven Whiteboard ausgestattet. Nun arbeiten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse auf dem neuesten technischen Stand!

Ein interaktives Whiteboard ist eine elektronische Tafel, die an einen Computer angeschlossen wird. Das Bild wird von einem Beamer auf den Bildschirm projiziert, an dem mit Fingern ebenso wie mit elektronischen Stiften geschrieben werden kann. Auch die Computerprogramme können mit den Fingern bedient werden. Es ist möglich gemeinsam entwickelte Tafelbilder zu speichern und jederzeit wieder aufzurufen. Durch das Anschließen einer Dokumentenkamera können Arbeitsergebnisse, Bilder und Texte direkt vom Blatt auf die Tafel projiziert werden.

Die unendlich scheinenden Möglichkeiten und Vorteile werden bereits von allen Lehrerinnen, die in der Klasse unterrichten, begeistert genutzt. Auch die Kinder kennen sich mittlerweile bestens mit den Funktionen aus und können die Tafel problemlos bedienen.

„Ich finde die Tafel cool, so eine hätte ich gerne zuhause!“ (Silas)

„Ich finde die Tafel toll, weil man bei ‚smart notebook‘ mit verschiedenen Farben und mit anderen Mustern schreiben kann.“ (Anna)

„Schade, dass wir nur noch dieses Jahr an der Schule sind und die Tafel nutzen können!“ (Jan)

Alle finden es super, dass man mit der Tafel direkt Informationen aus dem Internet suchen, Bildbetrachtungen machen und auch Lehrfilme zeigen kann. Auch wir Lehrerinnen sind begeistert und lernen täglich etwas Neues im Umgang mit dem interaktiven Whiteboard. So wie es in der Schule auch sein sollte!

Brensbacher Nachrichten / 08.07.2011

Es wird gehämmert und geklopft!

Die Schulkinder sind voller Vorfreude auf die Sommerferien aus dem Schulhaus gestürmt und haben das Gebäude den Handwerkern überlassen, die bereits am Freitag den 24. Juni mit den Renovierungsarbeiten begonnen haben. Viele Nachbarn, Fußgänger und Autofahrer haben sich bestimmt schon gewundert, dass das Hoftor des Öfteren weit offen steht und laute Geräusche aus den Fenstern dringen. Grund ist der mittlere Raum im Untergeschoss des Schulgebäudes. Der große Raum mit den zwei Säulen wird in eine Aula umgestaltet, die der Schulgemeinde in Zukunft für alltägliche und besondere Anlässe zur Verfügung stehen soll. Der kleine Zwischenraum und die große Faltwand, die den Saal noch vor wenigen Jahren in zwei Klassenräume teilten, sind bereits gegen Licht und mehr Raum eingetauscht worden. Der alte Bodenbelag sowie die abgehängte Decke wurden entsorgt und Elektrik sowie Heizkörper auf den neusten Stand gebracht. Nun ist Platz für Neues! Wände, Boden, Decke und Beleuchtung werden in Kürze erneuert. Wir freuen uns jetzt schon die Aula im kommenden Schuljahr zum Lernen, Feiern, Musizieren und für viele andere Anlässe nutzen zu können.